„Wir übernehmen Verantwortung!“

Die Odenberg-Schule führt mit einer ihrer Klassen das Projekt „Wir übernehmen Verantwortung“ durch. Jeder Schüler der Klasse 6-7 übernimmt dabei eine Verantwortung für die Klasse oder ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Während ein Schüler ein regelmäßiges Praktikum beim Hausmeister der Schule absolviert, kaufen zwei andere Schüler im nahegelegenen Supermarkt Zutaten ein und bereiten einen kleinen Snack für die Klasse vor. Andere Schüler übernehmen Patenschaften für neue Schülerinnen und Schüler oder helfen jüngeren Schülern beim Lesen. Die Moderation eines Gesprächskreises oder das Sorgen für einen flüssigen Klassenablauf sind weitere Verantwortungsbereiche.

Weiterhin stellt sich das Altenzentrum „Eben Ezer“ in Gudensberg für eine Kooperation zur Verfügung. Zukünftig werden zwei Schüler regelmäßig die Bewohner des Altenheims besuchen: ein Zusammentreffen von Jung und Alt, bei dem beide Seiten voneinander profitieren. Die Schüler lernen, verantwortungsvoll mit einem älteren Menschen umzugehen, während sich die Bewohner über eine Abwechslung im Alltag und eine Gelegenheit zur Unterhaltung freuen.

Freuen sich über die neue Kooperation: W. Berle (Leiter des Altenzentrums „Eben Ezer“), zwei Schüler der Odenberg-Schule, J. Lengemann (Leitung der sozialen Betreuung des Altenzentrums), J. Godduhn (Lehrkraft der Odenberg-Schule)