Schulsozialarbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Die Schulsozialarbeit an der Odenberg-Schule will dazu beitragen, dass Schule für Kinder ein Ort ist, an dem sie in ihrer allgemeinen Entwicklung unterstützt und gefördert werden. Zudem bietet sie ein freiwilliges bedarfsorientiertes Beratungsangebot für Schülerinnen und Schüler, für Lehrer, Eltern und Angehörige. Die Schulsozialarbeit ist eine präventive Form der Jugendhilfe, um Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter zu fördern.

Wie kann unsere Schulsozialarbeiterin Frau Braun helfen?

 Für dich als Schüler:

  • Die Schulsozialarbeiterin Frau Braun nimmt sich Zeit für Gespräche.
  • Sie berät dich bei Problemen in der Schule, in der Familie und bei psychosozialen Problemen.
  • Die Schulsozialarbeiterin hilft dir bei Konflikten mit Lehrern/innen und Mitschülern/-innen.

Für Sie als Eltern:

  • Die Schulsozialarbeiterin berät Sie bei Problemen an der Schule.
  • Sie hilft und berät Sie bei familiären Problemen und in Erziehungsfragen.
  • Sie vermittelt Hilfsangebote.
  • Sie hilft bei Konfliktsituationen.

Für Sie als Lehrerin/Lehrer:

  • Die Schulsozialarbeiterin berät Sie bei Fragen zum Umgang mit Schülerinnen und Schülern oder Eltern.
  • Sie unterstützt bei Problemsituationen und Konfliktsituationen.
  • Sie hilft bei Problemen zur Schulabstinenz.
Die Beratungen unterliegen der Schweigepflicht und werden vertraulich behandelt!

Schulsozialarbeit an der Odenberg-Schule

Zielsetzung der Schulsozialarbeit ist es,

  • junge Menschen bzw. Schülerinnen und Schüler in ihrer individuellen, sozialen und schulischen Entwicklung sowie ihrer beruflichen Laufbahn zu unterstützen, begleiten und zu fördern,
  • Lehrkräfte und Betreuungskräfte sowie Eltern, Bezugspersonen und Erziehungsberechtigte bei Fragen und Problemen rund um die Erziehung und den erzieherischen Kinder- und Jugendschutz zu beraten und zu unterstützen.

Kontakt nach Absprache:

Frau Braun

Büro: Raum 7, mittlerer Aufgang, erste Tür links

Sekretariat Schule: 05603/2011