Lesen macht Spaß an der Odenberg-Schule

Der Lesepatentag 2019 an der Odenberg-Schule

Lesen macht Spaß, dies bewies dieses Jahr erneut der Lesepatentag an der Odenberg-Schule. Ursprung dieses besonderen Projekttages ist, dass wir seit Jahren als etabliertes Konzept unserer Schule Lesepatenschaften zwischen älteren und jüngeren Schülern pflegen. Im Rahmen dieser Patenschaften begeistern die älteren Schülerinnen und Schüler den Lesenachwuchs für schöne Bücher, lesen vor, aber stellen auch Fragen zu Büchern oder helfen beim Lesen lernen.

Sichtbar viel Spaß hat hier ein Grundstufenschüler, dem gerade vorgelesen wird.

Um den Lesepaten Raum für Rückmeldung zu geben, neue Ideen fürs Lesen und Vorlesen zu erarbeiten, aber auch um neue Paten auszubilden, bildeten sie eine eigene Gruppe an diesem Tag. Krönender Abschluss war für die Paten eine Bücherrallye, bei der es Bücher auf dem Schulhof zu finden gab.

Alle anderen Schülerinnen und Schüler konnten sich vorab in unterschiedlichste Leseprojekte zu spannenden Themen, wie „Schatzsuche“ oder „Essgeschichten“ einwählen. Dort wurde zu den Themen gespielt, gekocht und vor allem gelesen. Hochmotiviert waren alle Schüler bei der Sache und hatten viel Freude am Lesen.

Der Rabe Kolki – das Gudensberger Wahrzeichen – als Leseprojekt