Weihnachtsferien

Von Donnerstag, den 23. Dezember 2021 bis zum 08. Januar 2022 sind in Hessen Weihnachtsferien. Am Mittwoch, den 22. Dezember 2021 befindet sich ein beweglicher Ferientag.

Auch dieses Jahr möchten wir uns herzlich bei all denen bedanken, die uns dieses Jahr unterstützt und gefördert haben!
Wir wünschen Ihnen allen, unseren Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien und den Wohngruppen eine schöne Weihnachtszeit, besinnliche Feiertage, kommen Sie gut in das neue Jahr und bleiben Sie vor allem gesund!

Mission Weihnachtsbaum

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse BO3 hatten in der diesjährigen Adventszeit eine außergewöhnliche Mission: Einen Weihnachtsbaum für die Odenberg-Schule zu besorgen!

Was lag da näher als die Baumschule der Familie Schneider in der Birnenallee zu besuchen. Vor Ort begutachteten sie mit ihrer Klassenlehrerin Frau Ellenberg die dort aufgestellten Tannenbäume. Diskussionen über den schönsten Baum entbrannten. Herr Schneider gab fachkundigen Rat, zweieinhalb Meter müsse das gute Stück für den Schulhof schon hoch sein. Aussuchen durften die Schülerinnen und Schüler dann ganz allein.

Familie Schneider und unsere Schüler

Schließlich zog die Klasse von dannen….unterm Arm die Tanne. Familie Schneider spendete freundlicherweise, wie schon im Jahr zuvor, einen Weihnachtsbaum. Die übrige Schülerschaft staunte nicht schlecht, als die Großen von ihrer Mission Weihnachtsbaum zurückkehrten, mit gekonntem Schnitt das Netz des Baumes öffneten und sich die Nordmanntanne in ihrer ganzen Pracht entfaltete. Traditionell wird der Baum in der Adventszeit auf dem Schulhof der Odenberg-Schule aufgestellt und von allen Klassen geschmückt.

Zum Abschied gab es noch ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Jeder Schüler erhielt einen Miniaturweihnachtsbaum von Familie Schneider für zu Hause.

Beim Schmücken erinnerten sich die Schülerinnen und Schüler gerne an das Jahr 2020 zurück. Mit Zepter und langem Kleid betrat die Weihnachtsbaumkönigin Tanja I. den Schulhof. Die hr3 Moderatorin der Morgenshow Tanja I. (Rösner) überreichte einen bildhübschen Weihnachtsbaum – gespendet von Familie Schneider. Dies war zusammen mit dem Radioauftritt der Odenberg-Schule ein absolutes Highlight für die gesamte Schulgemeinde.

Was wir bei Herrn Schneider noch gelernt haben:

Die Weihnachtsbäume werden ab einer bestimmten Höhe in Kegelform geschnitten und mit einem Pincher an der Baumkrone geritzt, so dass die Bäume nicht so hochwachsen. Wenn der Baumstamm zu dick wird, will ihn niemand kaufen, weil er sonst viel zu hoch und zu breit für die Wohnung wird.

Es gibt verschiedene Arten von Weihnachtsbäumen: Fichten, Tannen, Kiefern…

Fichten wachsen insgesamt nicht so tief in die Erde, weshalb sie wenig Wasser über die Wurzel abbekommen. Die Nordmanntanne dagegen geht bis zu 1m tief in die Erde und bekommt auch viel Wasser ab. Dies ist der Grund weshalb die Tanne auch viel höher wächst.

Jan, Nils, Devran und Kevin aus der BO3.